Ägypten erhöht Benzinpreis

Ägypten erhöht Benzinpreis
Ägypten erhöht Benzinpreis (Symbolbild)
Nach Preissteigerungen für Strom, Wasser und den öffentlichen Verkehr wird in Ägypten auch der Sprit teurer. Das schürt die Sorge vor Protesten gegen die Wirtschaftsreformen der Regierung. Nach Angaben des Staatsfernsehens sind die Preise für Treibstoffe und Gas am Samstag um zwischen 17,4 und 66,6 Prozent gestiegen.

Die für viele Ägypter schmerzhaften Kostensteigerungen sind Teil von Reformen, mit denen das nordafrikanische Land die schwere Wirtschaftskrise überwinden will. Der Internationale Währungsfonds (IWF) unterstützt das Land mit einem Hilfspaket in Höhe von zwölf Milliarden US-Dollar, fordert im Gegenzug aber Reformen, zu denen auch der Abbau der Subventionen gehört. Viele Ägypter sind angesichts der von Experten als notwendig erachteten Maßnahmen unzufrieden. (dpa)

Mehr zum Thema - Saudi-Arabien erhöht Benzinpreise um mehr als 80 Prozent: Superbenzin kostet 0,45 Euro pro Liter

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen