icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Niederlande beenden UN-Einsatz in Mali

Niederlande beenden UN-Einsatz in Mali
Niederlande beenden UN-Einsatz in Mali
Die Niederlande werden ihren UN-Einsatz im westafrikanischen Mali beenden. Die nun noch 250 dort stationierten niederländischen Soldaten würden am 1. Mai 2019 zurückkehren, teilte die Regierung am Freitag in Den Haag mit. Seit 2014 beteiligt sich die niederländische Armee an der UN-Einheit zur Stabilisierung Malis.

Zuletzt hatte der niederländische Rechnungshof in einem sehr kritischen Bericht festgestellt, dass der Einsatz in Mali wenig effektiv sei. Durch drastische Einsparungen gebe es Materialmangel und wären Soldaten zu wenig ausgebildet.

Mehr zum Thema - Ausbildungsmission der Bundeswehr in Mali bis 2019 verlängert

Die Niederlande werden aber auf Bitten der NATO ihren Einsatz in Afghanistan verlängern und ausbauen. Zusätzlich zu den bereits dort stationierten 100 Soldaten würden weitere 60 in den Norden Afghanistans entsendet. Diese sollen bis 2021 gemeinsam mit der Bundeswehr Sondereinheiten der afghanischen Armee ausbilden. (dpa)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen