icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Heftiges Unwetter in Lausanne – Bahnhof steht unter Wasser

Heftiges Unwetter in Lausanne – Bahnhof steht unter Wasser
Heftiges Unwetter in Lausanne – Bahnhof steht unter Wasser
In der Nacht zum Dienstag sind auf die Schweizer Stadt Lausanne rekordverdächtige mehr als 41 Millimeter Niederschlag heruntergeprasselt. Innerhalb von nur zehn Minuten ist in der Stadt so viel Regen gefallen wie noch nie zuvor. Mehrere Häuser, Geschäfte, Straßen sowie die Unterführung des Bahnhofs Lausanne standen vollständig unter Wasser, die Treppe ähnelte einem Wasserfall.

"So weit wir uns erinnern können, haben wir hier in Lausanne noch nie in so kurzer Zeit so starke Regenfälle erlebt", sagte Michel Gandillon, Sprecher des Schutz- und Rettungsdienstes in Lausanne (SPSL). Bis Dienstagmittag wurde ein Großteil des Wassers abgepumpt. Die Lausanner Polizei erhielt mittlerweile über 500 Anrufe. Mehrere Schulen blieben am Dienstag geschlossen. Unmittelbar nach Beginn des heftigen Regens veröffentlichten Passanten zahlreiche Fotos und Videos von dem Unwetter im Internet. Darauf ist zu sehen, wie die Menschen knöcheltief im Wasser stehen und sich mithilfe von Barhockern vorwärtsbewegen.

Mehr zum ThemaSchwere Unwetter in Süddeutschland - Reutlinger Hauptbahnhof gesperrt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen