Nukleare Abrüstung beiseite – reden wir über Autos: Trump zeigt Kim seine Limousine

Nukleare Abrüstung beiseite – reden wir über Autos: Trump zeigt Kim seine Limousine
Nukleare Abrüstung beiseite – reden wir über Autos: Trump zeigt Kim seine Limousine (Archivbild)
US-Präsident Donald Trump hat während des historischen Gipfeltreffens mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong-un diesem seine Limousine gezeigt, die auch "The Beast" (auf Deutsch "Biest") genannt wird. Beide Staatschefs wurden außerhalb des Hotels "Capella Resort" in Singapur gesehen, wie sie sich dem Präsidentenwagen "Cadillac One" näherten. Ein Leibwächter von Trump öffnete dann die Tür des Wagens und ließ Kim Jong-un einen kurzen Blick auf das Innere des hochgesicherten Autos werfen.

Donald Trump und Kim Jong-un trafen sich am 12. Juni in Singapur. Das war das erste Treffen der Staatsoberhäupter der USA und Nordkoreas. Nach dem Treffen unterzeichneten Trump und Kim ein gemeinsames Dokument. 

Mehr zum ThemaHistorischer Durchbruch: Trump und Kim unterzeichnen Vereinbarung

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen