Argentiniens Nationalelf kommt zur Fußball-WM in Russland mit drei Tonnen Viktualien

Argentiniens Nationalelf kommt zur Fußball-WM in Russland mit drei Tonnen Viktualien
Argentiniens Nationalelf kommt zur Fußball-WM in Russland mit drei Tonnen Viktualien
Am Samstagabend ist auf dem Flughafen Schukowski bei Moskau die argentinische Nationalelf gelandet. Im Airport warteten auf die Spieler ungefähr 60 Fans. Nach der Landung fuhren die Argentinier zu ihrer Trainingsbasis in Bronnizy. Um ihr nationales Essen in Russland nicht zu vermissen, hatten sich die Fußballer gut eingedeckt – sie stopften drei Tonnen Lebensmittel in die Vorratskammer.

"Die Auswahl hat alle für Argentinien traditionellen Lebensmittel mitgebracht: Rindfleisch, Schweinefleisch, Dulce de leche, Mate und vieles mehr. Insgesamt sind das ungefähr drei Tonnen Lebensmittel. In Bronnizy sind bereits unsere Chefköche eingetroffen, die das Essen für die Mannschaft zubereiten werden", sagte Ricardo Lagorio, Argentiniens Botschafter in Russland, gegenüber russischen Medien.

In der Vorrunde der Fußball-WM in Russland spielt Argentinien in Moskau, Nischni Nowgorod und Sankt Petersburg gegen Island, Kroatien und Nigeria. (Life.ru/TASS)

Mehr zum Thema - Lost in Translation: Norwegisches Olympiateam bekommt 15.000 statt 1.500 Eier geliefert

Trends: # Fußball-WM 2018 in Russland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen