icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Militärische B-Ware: Kanadische Soldaten müssen gebrauchte Ruck- und Schlafsäcke abgeben

Militärische B-Ware: Kanadische Soldaten müssen gebrauchte Ruck- und Schlafsäcke abgeben
Militärische B-Ware: Kanadische Soldaten müssen gebrauchte Ruck- und Schlafsäcke abgeben
Die kanadischen Streitkräfte haben Militärangehörige dazu aufgefordert, die nicht mehr benutzten Rucksäcke und Schlafsack-Sets zurückzuerstatten, damit die Ausrüstung "unter den Bedürftigen verteilt werden kann". Laut einer entsprechenden Anordnung gelte die Maßnahme, bis "das Defizit des Zubehörs beseitigt ist".

Die Anweisung betrifft zwei Rucksack-Typen, von denen einer ursprünglich aus dem Jahre 1982 stammt, sowie Schlafsack-Sets für sechs Personen einschließlich der Auskleidung, berichtet der TV-Sender CTV. Teilnehmer laufender Militäreinsätze, operative Einheiten sowie Schnelleinsatzgruppen durften das Zubehör zunächst behalten.

Mehr zum Thema - "Chinesische Bedrohung" - Japans Regierungspartei fordert massive Erhöhung der Militärausgaben

Zuvor hatte der kanadische Verteidigungsminister Harjit Sajjan eingeräumt, dass die Militärausgaben für neue Ausrüstung im Jahr 2017 um 2,3 Milliarden US-Dollar geringer als geplant ausgefallen waren. In einer offiziellen Anfrage dementierten die Streitkräfte des Landes allerdings, dass die Maßnahme auf Engpässe zurückzuführen sei.  

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen