icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Kolumbianische Kriegsmarine beschlagnahmt Tauchboot mit zwei Tonnen Kokain

Kolumbianische Kriegsmarine beschlagnahmt Tauchboot mit zwei Tonnen Kokain
Kolumbianische Kriegsmarine beschlagnahmt Tauchboot mit zwei Tonnen Kokain (Symbolbild)
Die kolumbianische Kriegsmarine hat vor der pazifischen Küste des Landes ein Tauchboot mit zwei Tonnen Kokain an Bord beschlagnahmt. Um das Transportboot der Drogenschmuggler abzufangen, mussten die Schnellboote der Marine eine einstündige Verfolgungsjagd nach den Verbrechern machen. Bei dem Einsatz in Küstengewässern des Pazifischen Ozeans wurden ein Kolumbianer, zwei Mexikaner und ein Ecuadorianer festgenommen.

Nach Angaben der kolumbianischen Staatsanwaltschaft sei das Tauchboot von der Küste am Nationalpark Sanquianga, 550 Kilometer südwestlich von der Hauptstadt Bogotá, gestartet. Der Marktwert der Kokainladung wurde von den Behörden auf 68 Millionen Dollar oder umgerechnet rund 58 Millionen Euro geschätzt. An Kolumbiens Küsten werden immer wieder kleine, einfache U-Boote mit Drogen an Bord beschlagnahmt. (dpa)

Mehr zum Thema - Guatemalas Marine stoppt Klein-U-Boot mit knapp einer Tonne Kokain an Bord

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen