icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Lebendig begrabener Säugling nach acht Stunden erfolgreich gerettet

Lebendig begrabener Säugling nach acht Stunden erfolgreich gerettet
Geburt nach dem Tod: Verstorbene entbindet im Sarg (Symbolbild)
In Brasilien ist es vor kurzem zu einem unglaublichen Vorfall gekommen: Ein Säugling, dessen Familie ihn scheinbar für tot hielt und ihn beerdigte, hat acht Stunden lang in einem Grab überlebt. Er wurde von Polizisten gerettet, die darüber informiert wurden, dass der Tod eines Säuglings bei den entsprechenden Behörden nicht gemeldet worden war.

Die Familie des Babys soll anscheinend geglaubt haben, dass es bei der Geburt gestorben war. Als sie vor Ort eintrafen, rechneten sie anscheinend nicht damit, ein lebendiges Baby vorzufinden. Als sie aber mit bloßen Händen den Säugling aus einem etwa 50 Zentimeter tiefen Loch ausgruben, stieß das Baby einen leisen Laut von sich. Der Säugling wurde schnell in ein Krankenhaus eingeliefert, wo die Ärzte seine Überlebenschancen als gut einstuften.

Mehr zum Thema - Geburt nach dem Tod: Verstorbene entbindet im Sarg

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen