icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Rache aus dem Jenseits: Gärtner enthauptet Giftschlange und wird von ihrem Kopf gebissen

Rache aus dem Jenseits: Gärtner enthauptet Giftschlange und wird von ihrem Kopf gebissen
Rache aus dem Jenseits: Gärtner enthauptet Giftschlange und wird von ihrem Kopf gebissen (Symbolbild)
Damit hat der US-Bürger anscheinend nicht gerechnet: Der frisch abgetrennte Kopf einer giftigen Klapperschlange, die einem Mann aus den USA in seinem Garten begegnet war, hätte beinahe ihn ins Jenseits geschickt. Insgesamt brauchte der Mann 26 Einzeldosen von Gegengift, um zu überleben.

Als der Mann aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Texas in seinem Garten arbeitete, stieß er dort auf eine etwa 1,25 Meter lange Giftschlange und enthauptete sie. Als er aber die Überreste entsorgen wollte, biss ihn der abgetrennte Schlangenkopf, da der Beißreflex der Schlangen auch noch einige Stunden nach ihrem Tod ausgelöst werden kann. Der Mann hatte sofort Krämpfe. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und dort mit Gegengift behandelt. Eine Woche nach dem Vorfall befinde er sich im stabilen Zustand, so die BBC.

Mehr zum Thema - Kobra beißt Teenager – der bittet um Hilfe im Internet, erhält keine Antwort und stirbt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen