Mitsingen verpatzt: Donald Trump vergisst Worte von "God Bless America"

Mitsingen verpatzt: Donald Trump vergisst Worte von "God Bless America"
Mitsingen verpatzt: Donald Trump vergisst Worte von "God Bless America"
Anscheinend gehört das patriotische US-Lied "God Bless America" nicht auf die Liste der beliebtesten Songs des US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Während einer patriotischen Zeremonie im Weißen Haus schien Trump die Worte des Liedes vergessen zu haben.

Als das Orchester begann, das patriotische Lied "God Bless America" zu spielen, fing der US-Präsident, vor einem Militärchor stehend, an mitzusingen. Aber nach ein paar Zeilen sind ihm anscheinend die nächsten Worte entfallen. Er stand ungeschickt da und nickte nur im Takt. Gelegentlich schien er sich, wieder an die Worte zu erinnern und sang mit.

Die Zeremonie "Celebration of America" sei nach Angaben der Zeitung The Sun sehr schnell organisiert worden, um den geplanten (und geplatzten) Empfang des NFL-Meisters Philadelphia im Weißen Haus zu ersetzen. Anscheinend sollen manche Mitglieder der American-Football-Mannschaft Philadelphia Eagles das Treffen mit Trump boykottiert haben. Dies veranlasste das Weiße Haus dazu, die Mannschaft komplett auszuladen und die traditionellen Feierlichkeiten zu Ehren der US-Football-Meister abzusagen.

Mehr zum Thema - "Bromance" zu Ende? Macron vergleicht Telefongespräch mit Trump mit Wurst-Herstellung

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen