Keine kurzen Hosen für Jungen bei Hitze: Britische Schule erlaubt Röcke für alle

Keine kurzen Hosen für Jungen bei Hitze: Britische Schule erlaubt Röcke für alle
Keine kurzen Hosen für Jungen bei Hitze: Britische Schule erlaubt Röcke für alle
Da die Temperaturen am Wochenende in Großbritannien rasant angestiegen waren, hat eine Schule in der britischen Grafschaft Oxfordshire ihren männlichen Studenten erlaubt, Schulröcke zu tragen. Dies gilt für den Fall, wenn die Jungen die langen Hosen bei solchem Wetter für zu unbequem und heiß halten. Shorts hat die Schule jedoch verboten.

Der Ratschlag wurde von der Sekundarschule Chiltern Edge erteilt, nachdem die Schule am Anfang des Schuljahres neue Uniformregeln verabschiedet hatte. Den neuen Regeln zufolge sollen die Studenten entweder lange Hosen oder Röcke tragen. Auf Anfrage der Eltern, ob die Jungen beim heißen Wetter auch Shorts anhaben könnten, erwiderte die Schule, dies sei nicht erlaubt. Da die Uniformregeln  geschlechtsneutral seien, dürfen die Jungen sich jedoch für Röcke entscheiden.

Mehr zum Thema - 1.400 Schüler etablierten Internats hinterfragen Geschlechtsidentität - Röcke für Jungen erlaubt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen