icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Ordnungshüter nicht nur auf der Leinwand: Schauspieler Benedict Cumberbatch rettet Mann vor Räubern

Ordnungshüter nicht nur auf der Leinwand: Schauspieler Benedict Cumberbatch rettet Mann vor Räubern
Ordnungshüter nicht nur auf der Leinwand: Schauspieler Benedict Cumberbatch rettet Mann vor Räubern (Symbolbild)
Der britische Schauspieler Benedict Cumberbatch legt seine Qualitäten als Sherlock Holmes auch im echten Leben an den Tag. Der 41-Jährige, der den Meister-Detektiv in der Serie "Sherlock" spielt, hat zur Rettung eines Essenslieferanten beigetragen. Der Fahrradfahrer wurde am Freitagabend von vier Personen in London überfallen und zusammengeschlagen, als der Schauspieler und seine Ehefrau zufällig mit einem Taxi vorbeifuhren.

Der Vorfall ereignete sich bemerkenswerterweise unweit des Sherlock-Holmes-Museums in der Baker Street. Der Taxifahrer berichtete der Zeitung The Sun: "Benedict war beherzt, mutig und selbstlos. Wenn er nicht eingegriffen hätte, wäre der Radfahrer wohl schwer verletzt worden." Er selbst habe zwar auch dem Opfer geholfen und die Täter verjagt, aber Benedict Cumberbatch "hat das meiste getan, um ehrlich zu sein". Die Polizei bestätigte einen entsprechenden Überfall in der Straße. (dpa)

Mehr zum Thema - Moskaus langer Arm: Rapper Kanye West soll russischer Agent sein (Video)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen