Unfall bei Sprengübung: Vier Bundeswehrsoldaten verletzt

Unfall bei Sprengübung: Vier Bundeswehrsoldaten verletzt
Unfall bei Sprengübung: Vier Bundeswehrsoldaten verletzt (Symbolbild)
Bei einer Sprengübung auf dem niedersächsischen Truppenübungsplatz Munster sind vier Soldaten verletzt worden. Der Unfall sei am Mittwochmittag passiert, schrieb die Bundeswehr auf ihrer Webseite. Zwei Soldaten seien schwer verletzt zur Notfallbehandlung nach Hamburg gebracht worden, befänden sich aber außer Lebensgefahr. Die Polizei konnte zunächst keine Details zu den Verletzten und der Unfallursache nennen.

Die FDP-Verteidigungspolitikerin Marie Agnes Strack-Zimmermann sagte: "Ich hoffe sehr, dass die schwer verletzten Soldaten genesen werden und die Bundeswehr transparent aufklärt und informiert, wie es zu diesem Unfall kommen konnte." (dpa)

Mehr zum ThemaWaffenschwund bei der Bundeswehr: Bericht über Diebstähle hochgefährlicher Kriegswaffen und Munition

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen