Schuldiger versteckt sich vor Gerichtsvollziehern – Kater liefert Herrchen aus

Schuldiger versteckt sich vor Gerichtsvollziehern – Kater liefert Herrchen aus
Schuldiger versteckt sich vor Gerichtsvollziehern – Kater liefert Herrchen aus (Symbolbild)
Im Gebiet Nowgorod im Nordwesten Russlands ist ein Schuldner wegen seines Katers aufgeflogen. Als Gerichtvollzieher Ende Mai an der Wohnungstür des hoch verschuldeten Mannes klopften, öffnete ihnen die Mitbewohnerin des Gesuchten. Sie gab an, dass ihr Freund momentan nicht zu Hause sei. Dennoch bestanden die Gerichtsdiener darauf, die Wohnung zu durchsuchen.

Der Blick der Gerichtsvollzieher fiel dann auf den Hauskater, der gegenüber einem Sofa saß und aufmerksam ebenso wie verwundert unter das Möbelstück schaute. Einer der Beamten beugte sich hinunter und entdeckte unter dem niedrigen Sofa den gesuchten Herrn K. Um den Versteckspieler ans Tageslicht zu befördern, musste das Schlafmöbel sogar angehoben werden. Nach Angaben der Behörden schuldete der Mann umgerechnet 11.000 Euro Alimente an seine drei Kinder. (Life.ru)

Mehr zum Thema - Überraschendes Wiedersehen: Katze kehrt nach 14 Wanderjahren nach Sydney heim

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen