Südkoreas Präsident Moon Jae-in trifft Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un

Südkoreas Präsident Moon Jae-in trifft Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un
Südkoreas Präsident Moon Jae-in trifft Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un (Archivbild)
Nach ihrem Gipfeltreffen im April haben sich der südkoreanische Präsident Moon Jae-in und der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un am Samstag überraschend zum zweiten Mal getroffen. Das teilte das Präsidialamt in Seoul mit. Nach Angaben der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap fand das Treffen am Samstag zwischen 15 Uhr und 17 Uhr Ortszeit in Panmunjom in der demilitarisierten Zone statt.

Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump erklärt, er halte ein Treffer Kim Jong-un am 12. Juni in Singapur weiterhin für möglich. "Wir haben sehr produktive Gespräche mit Nordkorea darüber, den Gipfel wieder zu terminieren", schrieb der Republikaner am Freitagabend (Ortszeit) auf Twitter. "Wenn es dazu kommt, wird es wahrscheinlich beim selben Datum, dem 12. Juni, in Singapur bleiben". Bei Bedarf könne das Treffen um einen Tag verlängert werden. (dpa/RT)

Mehr zum Thema -  Nordkorea zerstört sein Atomtestgelände (Video)

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen