Zyklon "Mekunu" fegt über Oman

Zyklon "Mekunu" fegt über Oman
Zyklon "Mekunu" fegt über Oman (Symbolbild)
Am Freitag ist in Oman der Zyklon "Mekunu" auf Land getroffen. Er erreichte eine Geschwindigkeit von 144 Kilometern pro Stunde. Zuvor hatte der Wirbelsturm auf der jemenitischen Insel Sokotra gewütet. Dort wurden mindestens 17 Menschen vermisst.

Im Oman wurde durch den tropischen Wirbelsturm ein zwölfjähriges Mädchen gegen eine Mauer geschleudert und kam dabei ums Leben. Die Königliche Polizei des Landes teilte am Freitagabend auf Twitter mit, das Drama habe sich im Süden des Landes in der Stadt Salalah in der Küstenprovinz Dhofar ereignet. Die Behörde für zivile Sicherheit teilte mit, es seien 19 durch Wassermassen eingeschlossene Menschen befreit worden. Der zweitgrößte Flughafen des Landes bleibe auch am Samstag geschlossen. (dpa)

Mehr zum Thema -  Monsun auf Sri Lanka tötet elf Menschen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen