"Verdächtiger Vorfall": 15 Verletzte bei Restaurant-Explosion in Kanada

"Verdächtiger Vorfall": 15 Verletzte bei Restaurant-Explosion in Kanada
"Verdächtiger Vorfall": 15 Verletzte bei Restaurant-Explosion in Kanada
Eine Explosion in einem indischen Restaurant im Osten Kanadas hat mindestens 15 Menschen verletzt. Drei von ihnen befänden sich in kritischem Zustand, berichteten kanadische Medien am späten Donnerstagabend (Ortszeit) unter Berufung auf Rettungskräfte.

Die Ursache der Explosion in einer Einkaufsstraße der Großstadt Mississauga westlich von Toronto war zunächst unklar. Die Polizei sprach laut Berichten von einem "verdächtigen" Vorfall. Alle Besucher mussten das Restaurant verlassen. Die Einkaufsstraße sollte bis zum Morgen abgesperrt bleiben. (dpa)

Mehr zum Thema - Kanada: Trotz restriktiver Gesetze deutlicher Anstieg von Bandenkriminalität

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen