icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Labour Party: Männer, die sich "als Frauen identifizieren", dürfen auf reine Frauenlisten der Partei

Labour Party: Männer, die sich "als Frauen identifizieren", dürfen auf reine Frauenlisten der Partei
Labour Party: Männer, die sich als Frauen identifizieren, dürfen auf reine Frauenlisten der Partei (Symbolbild)
Die britische Labour Party hat eine offizielle Erklärung veröffentlicht, laut welcher Männer, die sich "als Frauen identifizieren", auf allen Auswahllisten, die ausschließlich für Frauen gedacht sind, stehen und als Frauenbeauftragte tätig sein dürfen. Die Neuregelung kam als Reaktion auf eine Parteisanktion gegen den Aktivisten Davin Lewis. Dieser hatte für das Amt eines Frauenbeauftragten kandidiert und erklärt, er würde sich an einem Tag der Woche, dem Mittwoch, als eine Frau identifizieren.

Lewis zufolge habe er sich für das Amt eines Frauenbeauftragten entschieden, das laut Parteiregeln nur von einer Frau bekleidet werden darf, um auf die Politik der Selbstdefinition aufmerksam zu machen. Künftig brauchen Männer, die sich nach eigenen Angaben als Frauen fühlen und auf eine reine Frauenliste kommen wollen, nun also keine ärztliche Bescheinigung mehr dafür vorlegen, dass sie sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen haben oder dies planen.

Mehr zum Thema1.400 Schüler etablierten Internats hinterfragen Geschlechtsidentität - Röcke für Jungen erlaubt

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen