icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Für Ablaufrost gehalten: Brite entdeckt geheimen Weltkriegsbunker im Hinterhof

Für Ablaufrost gehalten: Brite entdeckt geheimen Weltkriegsbunker im Hinterhof
Für Ablaufrost gehalten: Brite entdeckt geheimen Weltkriegsbunker im Hinterhof (Symbolbild)
Im Laufe der Renovierungsarbeiten an seinem Grundstück ist Chris Scott aus dem britischen Middlesbrough mit einer bisher unbekannten Seite seines Privatbesitzes in Berührung gekommen. Als er einen Kanaldeckel in seinem Hinterhof auf Vorschlag des Baumeisters öffnete, stieß er auf einen großflächigen Unterschlupf aus dem Zweiten Weltkrieg, der lange Jahrzehnte unter der Tarnung eines Ablaufrostes verborgen blieb.

Zwei Tage habe Scott gebraucht, um das ganze Wasser aus der Höhle herauszupumpen, schreibt die Zeitung Daily Mail. Der Kriegsbunker bestand aus zwei Zimmern mit festen Betonmauern und zwei Notluken. Zahlreiche elektrische Schalter an den Wänden sowie Glühlampen zeugten davon, dass der Unterschlupf mit Strom versorgt war. Die früheren Bewohnern ließen zudem ein Schreibtisch und sogar eine leere Milchtüte zurück. Laut Schätzungen soll der Bunker grob 100 Menschen beherbergt haben. Nun überlegt der Brite, wie er dem unterirdischen Versteck ein zweites Leben schenken könnte.

Mehr zum Thema - "Wolfsschanzen-Tourismus" in Litauen? Original-Nazi-Kriegsbunker zum Verkauf angeboten

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen