Nerd aus Uruguay entdeckt Computer-Fehler und bekommt von Google gut 36.000 US-Dollar als Belohnung

Nerd aus Uruguay entdeckt Computer-Fehler und bekommt von Google gut 36.000 US-Dollar als Belohnung
Nerd aus Uruguay entdeckt Computer-Fehler und bekommt von Google gut 36.000 US-Dollar als Belohnung (Symbolbild)
Ein Computerfan aus Uruguay hat einen kritischen Fehler in der Plattform zum Entwickeln und Bereitstellen von Webanwendungen "Google App Engine" entdeckt. Der 18-jährige Student stieß Anfang dieses Jahres auf den sogenannten Bug. Durch die Sicherheitslücke konnte er auf interne Daten des IT-Riesen zugreifen, zu denen die Standardbenutzer keinen Zutritt haben sollten.

Der Studierende der Universidad de la República in Montevideo informierte den Konzern über den Fehler, obwohl er darin nach eigenen Angaben keine besondere Gefahr sah. Der 18-Jährige setzte allerdings seine Untersuchung fort. Als er weitere Bugs entdeckte und Google darüber in Kenntnis setzte, bat ihn der Konzern, mit dem Check aufzuhören, weil dies das ganze System hätte kaputtmachen können. Der IT-Riese behob den Fehler am 16. Mai und belohnte den Uruguayer mit 36.337 US-Dollar. (ZDNet)

Mehr zum Thema - Hacker können Züge über WLAN kapern

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen