icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Roboter können vieles: Nun züchten sie auch menschliche Organe

Roboter können vieles: Nun züchten sie auch menschliche Organe
Roboter können vieles: Nun züchten sie auch menschliche Organe
Gibt es etwas, das Roboter noch nicht können? Einst halfen sie uns bestenfalls, unsere Arbeit zu erfüllen, nun züchten sie bereits menschliche Organe. Wissenschaftler der medizinischen Fakultät der Universität Washington haben ein automatisiertes System entwickelt, das mithilfe von Robotern menschliche Mini-Organe aus Stammzellen erzeugt.

"Dies ist eine neue Geheimwaffe in unserem Kampf gegen Krankheiten", sagte der Wissenschaftler Benjamin Freedman von der Universität dem Nachrichtenportal Science Daily gegenüber. Die Wissenschaftler konnten bereits zuvor Zellen für die biomedizinische Forschung züchten, aber diese waren zu einfach, um wirklich zu verstehen, wie sich echte Zellen verhielten. In jüngerer Zeit hatten die Forscher einige Erfolge beim Wachstum dieser Zellen zu komplexeren und dreidimensionalen Strukturen, den sogenannten Mini-Organen, zu verzeichnen. Diese neue Entwicklung ermöglicht es ihnen jedoch, diese Organoide in hohem Tempo herzustellen. Es ist das erste Mal, dass Forscher diese Mini-Organe aus Stammzellen massenhaft produzieren können.

Mehr zum ThemaHumanoider Roboter "Atlas" schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen