Merkel telefoniert mit Poroschenko: Im Fokus die Ostukraine und die Pipeline Nord Stream 2

Merkel telefoniert mit Poroschenko: Im Fokus die Ostukraine und die Pipeline Nord Stream 2
Merkel telefoniert mit Poroschenko: Im Fokus die Ostukraine und die Pipeline Nord Stream 2 (Archivbild)
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko telefoniert. Sie besprachen die Sicherheitslage in der Ostukraine sowie den Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2. Das teilte der Pressedienst des ukrainischen Staatschefs am Montag mit.

Auf der Tagesordnung habe auch die Durchsetzung der Minsker Abkommen gestanden, hieß es in dem Bericht. Die Bundeskanzlerin habe den ukrainischen Präsidenten über das jüngste Gespräch mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin am 18. Mai informiert. Die Gesprächspartner einigten sich darauf, die bilateralen Kontakte weiterzuentwickeln. 

Mehr zum ThemaDeutsch-russische Potsdamer Begegnungen: "Konzentrieren auf das, was uns wirklich bewegt!"

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen