icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Nordische Kombination öffnet sich für Frauen: Premiere bei WM 2021

Nordische Kombination öffnet sich für Frauen: Premiere bei WM 2021
Nordische Kombination öffnet sich für Frauen: Premiere bei WM 2021 (Symbolbild)
Die nordische Kombination der Frauen wird bei den Titelkämpfen 2021 in Oberstdorf erstmals zum Programm bei der Nordischen Ski-WM gehören. Schon 2019 sollen sich Frauen auf Schanze und Loipe bei der Junioren-WM im finnischen Lahti miteinander messen. Dies hat der Weltverband FIS nach seinem Kongress im griechischen Costa Navarino mitgeteilt. Die nordische Kombination ist bislang die letzte olympische Wintersportart, bei der die Frauen nicht am Weltcup teilnehmen.

Die FIS teilte zudem die Terminpläne für den kommenden Winter mit. Bei den Skisprung-Männern wird auf fünf deutschen Schanzen gesprungen. Neben den Vierschanzentournee-Orten Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen zählen auch Titisee-Neustadt, die Flugschanze in Oberstdorf und Willingen zu den Austragungsorten. Bei den Kombinierern wurde das bekannte Seefeld-Triple aus dem Programm genommen, weil in dem Ort in Tirol von 19. Februar bis 3. März die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften 2019 stattfinden. (dpa)

Mehr zum Thema - Saudische Frauen dürfen ab Juni ans Steuer – doch Fahrstunden deutlich teurer als für Männer

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen