Ex-Sekretärin vererbt Silvio Berlusconi drei Millionen Euro

Ex-Sekretärin vererbt Silvio Berlusconi drei Millionen Euro
Ex-Sekretärin vererbt Silvio Berlusconi drei Millionen Euro (Symbolbild)
Eine frühere Mitarbeiterin des Ministerratspräsidiums im Römer Palazzo Chigi hat dem italienischen Politiker und Unternehmer Silvio Berlusconi drei Millionen Euro vererbt. Anna C. hatte keinen Mann und Kinder. Dafür aber besaß die 88-Jährige drei große Immobilien und zwei Girokonten.

"Die Signora Anna C. hat sich vor einiger Zeit an unsere Kanzlei gewendet. Die Frau, die vor ungefähr 20 Tagen starb, hatte uns gebeten, ein Testament zugunsten des Ex-Premierministers zu erstellen, mit dem sie in dem Ministerratspräsidium als Sekretärin zusammengearbeitet hatte", teilte der Anwalt Andrea Ferrari der Zeitung La Stampa mit. Die Frau habe ihr Vermächtnis mit der "Dankbarkeit für die Jahre der gemeinsamen Arbeit" begründet. (RIA Nowosti)

Mehr zum Thema - Italien wieder im Bunga-Bunga-Fieber? Gericht hebt Berlusconis Ämterverbot auf

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen