Guatemala folgt dem Beispiel der USA und weiht seine Botschaft in Jerusalem ein

Guatemala folgt dem Beispiel der USA und weiht seine Botschaft in Jerusalem ein
Guatemala folgt dem Beispiel der USA und weiht seine Botschaft in Jerusalem ein
Zwei Tage nach der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem folgt nun auch Guatemala diesem Beispiel. Am Mittwoch ist die guatemaltekische Botschaft in Jerusalem eröffnet worden. Guatemala war die erste Nation nach den USA, die Jerusalem am 24. Dezember 2017 als Hauptstadt Israels anerkannte und die Verlegung der Botschaft von Tel Aviv nach Jerusalem anordnete.

Bei der Einweihungsfeier waren am Mittwoch in Jerusalem Guatemalas Präsident Jimmy Morales und der Ministerpräsident Israels, Benjamin Netanjahu, anwesend. Botschafterin Sara Solis sprach von einem "historischen Tag, an dem die Botschaft in die israelische Hauptstadt zurückkehrt". Nach der Eröffnung der US-Botschaft in Jerusalem war es am Montag an der Gaza-Grenze zu schweren Konfrontationen gekommen, bei denen israelische Soldaten 60 Palästinenser töteten. (dpa/rt deutsch)

Mehr zum Thema -  "Gemetzel" und "Abschlachtung": Jeremy Corbyn findet deutliche Worte zur Gewalt in Gaza

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen