Brand zerstört Hochhaus in Dubai – Sandsturm erschwert Löscheinsatz

Brand zerstört Hochhaus in Dubai – Sandsturm erschwert Löscheinsatz
Brand zerstört Hochhaus in Dubai – Sandsturm erschwert Löscheinsatz
Die Feuerwehr der Vereinigten Arabischen Emirate hat am Sonntag gegen einen starken Brand in Dubai gekämpft. In der Stadt am Persischen Golf stand ein 15-stöckiges Hochhaus in Flammen. Alle Bewohner des Zen Towers konnten rechtzeitig evakuiert werden, sodass es keine Verletzten gab. Der Löscheinsatz in dem Viertel Dubai Marina wurde durch einen Sandsturm erschwert.

Augenzeugen berichteten, dass der Brand am Sonntagmorgen in einem der unteren Stockwerken ausgebrochen war. Die Flammen sprangen rasch auf andere Etagen über. Obwohl die Feuerwehr nach sechs Minuten eintraf, ließ sich der Brand nur schwer bekämpfen – nicht zuletzt wegen der entflammbaren Materialien, die bei der Herstellung der Fassade zum Einsatz gekommen waren. Das Feuer wurde innerhalb von 45 Minuten unter Kontrolle gebracht.

Zuvor hatten die Behörden der Vereinigten Arabischen Emirate festgestellt, dass man beim Errichten zahlreicher Gebäude entflammbare Materialien verwendet hatte. Auf die entsprechende Risikoliste wurden anschließend landesweit ungefähr 30.000 Gebäude gesetzt. (RIA Nowosti)

Mehr zum Thema - Mindestens 45 Vermisste nach Hochhausbrand in São Paulo - Familienstreit der Auslöser?

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen