Präsidentschaftskandidat Henri Falcón fordert gemeinsamen Kampf gegen Nicolás Maduro

Präsidentschaftskandidat Henri Falcón fordert gemeinsamen Kampf gegen Nicolás Maduro
Präsidentschaftskandidat Henri Falcón fordert gemeinsamen Kampf gegen Nicolás Maduro (Archivbild)
Gut eine Woche vor der Wahl hat der oppositionelle Präsidentschaftskandidat Henri Falcón alle Regierungsgegner in Venezuela zum gemeinsamen Kampf gegen den Präsidenten Nicolás Maduro aufgerufen. "Das könnten die letzten demokratischen Wahlen in Venezuela sein", warnte er am Freitag vor Studenten in der Region Carabobo.

"Es handelt sich nicht um irgendeine Wahl, es geht nicht um einen Mann, es geht um das Schicksal der Nation", erklärte Henri Falcón. Das wichtigste Oppositionsbündnis MUD hatte zuvor aus Protest gegen die autoritäre Regierungsführung von Präsident Maduro zu einem Boykott der Wahl am 20. Mai aufgerufen. Viele Staaten und Organisationen kündigten bereits an, die Wahl nicht anzuerkennen. (dpa)

Mehr zum Thema - Zehn Fotos von Nicolás Maduro – Venezuelas Wahlrat stellt Wahlzettel vor

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen