Humanoider Roboter "Atlas" schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie

Humanoider Roboter "Atlas" schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie
Menschenförmiger Roboter "Atlas" schafft den Hinderniskurs bald schneller als Sie
Zugegeben, die Sprünge des zweibeinigen Blechkameraden von Boston Dynamics sind noch nicht sehr spektakulär, doch er lernt. Beachtlich ist dagegen jetzt schon: Auf Videos rennt "Atlas" über eine sichtlich unebene Grünfläche - mit so etwas hatten sogar vierbeinige Maschinen in der Vergangenheit Probleme.

Und geradezu sensationell: Kommt "Atlas" ins Rutschen oder Stolpern, etwa in einem unwegsamen, verschneiten Wald, so hält er sich mit geschickter Beinarbeit in Balance - wie ein Mensch. Die Information zum Gelände, die dafür nötig ist, entnimmt die 1,75 Meter große und 75 Kilogramm schwere Maschine unter anderem einer Panoramakamera und einem LiDAR - grob vereinfacht: einem Lichtradar, der zuvor schon zur Entdeckung einer Geheimkammer in der Pyramide von Gizeh eingesetzt wurde.

Bisher hat Boston Dynamics mit dem vierbeinigen Sherpa-Roboter "Big Dog" von sich reden gemacht.

Mehr zum Thema - Die Damen zuerst: Ingenieure von Boston Dynamics bringen Robo-Hunden Türöffnen und -halten bei

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen