EU steckt neun Millionen Euro in Infokampagne zur Begeisterung junger Europäer

EU steckt neun Millionen Euro in Infokampagne zur Begeisterung junger Europäer
EU steckt neun Millionen Euro in Infokampagne zur Begeisterung junger Europäer
Die EU-Kommission finanziert mit neun Millionen Euro eine Aktion, die junge Leute für Europa und Errungenschaften wie Reisefreiheit, Toleranz oder Umweltschutz begeistern soll. "Finde heraus, wie die EU jedem die Kraft gibt, das zu tun, was sie lieben", lockt die Kampagne mit dem Titel "EU and Me". Wie eine Sprecherin am Dienstag gesagt hat, seien dafür unter anderem fünf kurze Filme mit Geschichten junger Europäer produziert worden.

Vor der Wahl am 23. bis 26. Mai 2019 bemüht sich die Europäische Union, die Vorzüge der Gemeinschaft herauszustreichen und EU-Kritikern den Wind aus den Segeln zu nehmen. So will die EU-Kommission am Mittwoch eine Online-Befragung zur Zukunft Europas starten und ihre Bürgerdialoge ausbauen. Auch die Bundesregierung hat eine Serie von Veranstaltungen vor allem mit Schülern angekündigt. Der französische Präsident Emmanuel Macron dringt ebenfalls darauf, verstärkt mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. (dpa)

Mehr zum Thema - Schweden klärt auf: Filme zur Sexualerziehung für die Lust von Migrantinnen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen