icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Schweres Erdbeben erschüttert Hawaii

Schweres Erdbeben erschüttert Hawaii
Schweres Erdbeben erschüttert Hawaii
Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat den US-Bundesstaat Hawaii erschüttert. Das Zentrum des Bebens befand sich in fünf Kilometern Tiefe und damit relativ nah an der Erdoberfläche. Nur eine Stunde zuvor war es an gleicher Stelle zu einem Beben der Stärke 5,4 gekommen. Dem Pacific Tsunami Warning Center zufolge bestand keine Tsunami-Gefahr. Angaben über Verletzte und mögliche Schäden lagen zunächst nicht vor.

Am Donnerstag war auf Big Island, der größten Insel der Gruppe im Pazifik, der Vulkan Kilauea ausgebrochen und hatte heiße Asche und glühende Lava gespuckt. Zahlreiche Inselbewohner waren von den Sicherheitsbehörden vorab aufgefordert worden, sich in Sicherheit zu bringen. Außerdem ereignete sich schon am Donnerstag ein - von Dutzenden Nachbeben gefolgtes – Erdstoß der Stärke 5,0. (dpa)

Mehr zum Thema - Vulkanausbruch auf Hawaii: Lavaströme bedrohen Wohngebiet, Tausende evakuiert

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen