Geschmack der Annäherung: Kims Lieblingsgericht jetzt auch in Moons Amtssitz

Geschmack der Annäherung: Kims Lieblingsgericht jetzt auch in Moons Amtssitz
Geschmack der Annäherung: Kims Lieblingsgericht jetzt auch in Moons Amtssitz
Vor einer Woche besuchte der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un Südkorea und führte Gespräche mit seinem südkoreanischen Amtskollegen Moon Jae-in. Für sein Treffen mit Moon brachte Kim sein Lieblingsgericht mit und löste damit eine Welle der Begeisterung in Südkorea aus. Jetzt greift auch Südkorea auf die Nudeldiplomatie zurück: Die Nudeln werden auch im Blauen Haus, der Amtssitz des Staatspräsidenten Südkoreas, serviert. Dies verkündete das südkoreanische Präsidialamt auf Twitter.

Die Nudeln wurden vom Staatsoberhaupt Nordkoreas zum Treffen mit Moon letzte Woche mitgebracht. In Südkorea scherzte Kim, er habe sie eingeschmuggelt. Kims Vorliebe für das Nudelgericht Pjöngjanger Naengmyeon sorgte für Begeisterung unter Südkoreanern, die in langen Schlangen darauf warteten, das Gericht zu kosten. Außerdem wurde der Name des Nudelgerichts auf Twitter zum Trend und war sogar populärer als das Gipfeltreffen selbst.

Mehr zum Thema - Schokolade der Zwietracht: Japan protestiert gegen Nachtisch für Kim Jong-un

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen