Knochen von einem der ersten Bischöfe Roms in britischer Mülltonne entdeckt

Knochen von einem der ersten Bischöfe Roms in britischer Mülltonne entdeckt
Knochen von einem der ersten Bischöfe Roms in britischer Mülltonne entdeckt (Symbolbild)
Ein Teil der vermutlichen Gebeine von Clemens I. wurden in einer Mülltonne in Großbritannien gefunden. Das Gefäß mit einem Teil des menschlichen Knochens sei von den Mitarbeitern eines Müllverwertungsbetriebs entdeckt worden, berichtet The Times.

Die Mitarbeiter des Unternehmens Enviro Waste klären nun, wer genau das Gefäß weggeworfen haben kann. Offizielle Informationen über den Wert des Fundes liegen bislang nicht vor. Clemens I. war der zweite oder der dritte Bischof von Rom und Nachfolger des Apostels Petrus. Er starb um das Jahr 99 herum und wird sowohl von der katholischen als auch von der orthodoxen Kirche verehrt.

Mehr zum Thema - Nadel im Heuhaufen: Müllabfuhr-Mitarbeiter finden Wertsachen in Höhe von 100.000 US-Dollar

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen