icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Donald Trump erwartet Treffen mit Kim Jong-un in drei bis vier Wochen

Donald Trump erwartet Treffen mit Kim Jong-un in drei bis vier Wochen
Donald Trump erwartet Treffen mit Kim Jong-un in drei bis vier Wochen (Archivbild)
US-Präsident Donald Trump hat ein Treffen mit Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un in den "nächsten drei, vier Wochen" in Aussicht gestellt. Über den Ausgang eines solchen Gipfels mit dem asiatischen Land wollte er nicht spekulieren. "Was passiert, passiert", sagte der Republikaner am Samstag bei einer Kundgebung in Washington. "Ich bin nicht wie John Kerry, der den furchtbaren Iran-Deal gemacht hat."

Südkorea erkenne an, dass der Erfolg der Anbahnung einer Friedenslösung auf der koreanischen Halbinsel den USA geschuldet sei, sagte Donald Trump. "Er gibt uns riesige Anerkennung, er gibt uns allen Anerkennung", sagte der US-Präsident mit Blick auf Südkoreas Präsident Moon Jae-in, mit dem er am Samstag telefoniert hatte.

Der neue US-Außenminister Mike Pompeo sagte in einem Interview des US-Senders ABC, Kim Jong-un habe ihm bei seinem Besuch in Pjöngjang erklärt, er wolle einen Fahrplan für die Denuklearisierung ausarbeiten und vorlegen. Die völlige, überprüfbare und irreversible Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel sei das erklärte Ziel der Regierung von Donald Trump. (dpa)

Mehr zum Thema - Nordkorea kündigt Schließung von Atomtestgelände für Mai an und stellt Uhren um 30 Minuten vor

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen