Der Zahn der Zeit: Britische Jugendliche können Analoguhr nicht lesen - Schulen passen sich an

Der Zahn der Zeit: Britische Jugendliche können Analoguhr nicht lesen - Schulen passen sich an
Der Zahn der Zeit: Britische Jugendliche können Analoguhr nicht lesen - Schulen passen sich an (Symbolbild)
Mag sein, dass sich die neue Generation viel besser mit der Technik auskennt, aber in einigen Punkten könnten die Jugendlichen von ihren Eltern noch etwas lernen - zum Beispiel das Lesen von Analoguhren. In Großbritannien verbannen die Schulen allmählich die Zeigeruhren aus Prüfungssälen, weil die Studenten sie nicht lesen können.

Die Analoguhren werden in Prüfungssälen durch Digitaluhren ersetzt, nachdem sich mehrere Studenten darüber beschwert haben, sie könnten die Analoguhren nicht lesen. Damit wollen die Schulen erreichen, dass sich die Studenten, die an eine numerische Repräsentation der Zeit auf ihren Bildschirmen gewöhnt sind, während ihrer Prüfungen möglichst entspannt fühlen und sich nicht durch andere Aufgaben ablenken lassen.

Mehr zum Thema - Verzweifelt vor der Abschlussprüfung? US-Universität stellt 'Weinkammer' auf

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen