Papst Franziskus beschert 3.000 Portionen Eis für Arme und Obdachlose zu seinem Namenstag

Papst Franziskus beschert 3.000 Portionen Eis für Arme und Obdachlose zu seinem Namenstag
Papst Franziskus beschert 3.000 Portionen Eis für Arme und Obdachlose zu seinem Namenstag
Der Papst feiert Namenstag und spendiert Eis: 3.000 Portionen sollten am Montag an Obdachlose und andere Bedürftige in Rom verteilt werden, teilte der Vatikan mit.

Am 23. April feiert die katholische Kirche den Tag des Heiligen Georgs - und somit auch den Namenstag des 81-jährigen Argentiniers, der bürgerlich Jorge (Spanisch für Georg) Mario Bergoglio heißt. Das Eis sollten die Menschen bekommen, die täglich Suppenküchen und Schlafsäle in der italienischen Hauptstadt aufsuchen. (dpa)

Mehr zum Thema - "Ich bin ein Sünder wie ihr": Papst wäscht Häftlingen die Füße

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen