icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Paraguay wählt Staatschef und Parlament

Paraguay wählt Staatschef und Parlament
Paraguay wählt Staatschef und Parlament
Paraguay wählt einen Nachfolger des Präsidenten Horacio Cartes. Im Rennen sind zehn Kandidaten, unter ihnen auch der Sohn des ehemaligen Privatsekretärs von Diktator Alfredo Stroessner. Neben dem Staatschef werden am Sonntag darüber hinaus die 45 Senatsmitglieder und die 80 Abgeordneten des Parlaments sowie die 17 Gouverneure neu gewählt. Der neue Präsident soll seine fünfjährige Amtszeit am 15. August antreten.

Die Wahllokale haben um 07:00 Uhr Ortszeit (13:00 Uhr MESZ) geöffnet und werden um 16:00 Uhr Ortszeit (22:00 Uhr MESZ) schließen. Mit dem Ergebnis wird um 22:00 Uhr (Montag 04:00 Uhr MESZ) gerechnet.

Mit nur knapp sieben Millionen Einwohnern und einer Sojaproduktion von mehr als acht Millionen Tonnen, die fast ausschließlich exportiert wird, hat Paraguay im letzten Jahrzehnt ein anhaltendes Wirtschaftswachstum von durchschnittlich fünf Prozent im Jahr verzeichnet. Dennoch leben noch immer mehr als ein Viertel der Menschen in dem südamerikanischen Land in Armut. (dpa/RIA Nowosti)

Mehr zum Thema - Paraguays Präsident Horacio Cartes verzichtet auf Wiederwahl

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen