icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Untreue-Verdacht bei UNICEF in Griechenland – Zusammenarbeit vorerst beendet

Untreue-Verdacht bei UNICEF in Griechenland – Zusammenarbeit vorerst beendet
Untreue-Verdacht bei UNICEF in Griechenland – Zusammenarbeit vorerst beendet (Symbolbild)
Wegen des Verdachts auf Untreue hat das Kinderhilfswerk UNICEF die Zusammenarbeit mit dem griechischen UNICEF -Nationalkomitee vorerst beendet. Unabhängige Kontrollen hätten auf Unregelmäßigkeiten in Athen hingewiesen, heißt es in einer Stellungnahme, über die griechische Medien am Samstag berichteten.

Die Chefin von UNICEF Griechenland, Sophia Tzitzikous, wollte sich am Samstag im Programm des Radiosenders Athina 984 nicht dazu äußern, in welcher Höhe und von wem Gelder veruntreut worden sein sollen. Die Aktivitäten des Kinderhilfswerks in Griechenland sollten dennoch keineswegs beendet werden, betonte ein Funktionär am Samstag: "Wir werden bald nach dem Ende der Kontrollen eine neue Besetzung in Athen haben." UNICEF erklärte, die Arbeit für Flüchtlingskinder in Griechenland werde nun vom UNICEF-Regionalbüro für Europa fortgeführt. (dpa)

Mehr zum Thema - Wenn Kinder zur Propaganda-Waffe werden: UNICEF "berichtet" über Syrien

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen