icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

Zehntausende demonstrieren in Budapest gegen Regierung

Zehntausende demonstrieren in Budapest gegen Regierung
Zehntausende demonstrieren in Budapest gegen Regierung
Zehntausende Menschen haben am Samstagabend im Zentrum von Budapest gegen die Regierung von Viktor Orbán demonstriert. Die Menge skandierte "Wir sind die Mehrheit!" und "Demokratie!". Die Redner riefen dazu auf, immer wieder auf die Straße zu gehen, wenn die Regierung mit repressiven Gesetzen und Maßnahmen gegen die Zivilgesellschaft, unabhängige Medien oder kritische Mitbürger vorgehen sollte.

Es war die zweite Massenkundgebung in Folge, nachdem Viktor Orbáns Fidesz-Partei bei den Wahlen am 8. April mit 49 Prozent der Stimmen eine verfassungsändernde Zweidrittelmehrheit im Parlament gewonnen hatte. Auch am Samstag vor einer Woche hatten Zehntausende in Budapest für die Demokratie demonstriert. Als eine der ersten Maßnahmen der neuen Volksvertretung kündigte der Ministerpräsident die Annahme von Gesetzen an, die die Arbeit von Zivilorganisationen unmöglich machen sollen. (dpa)

Mehr zum Thema - Farbrevolutionen bald made in Germany: "Open Society"-Stiftung von George Soros zieht nach Berlin

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen