Donald Trump bezeichnet Nordkoreas Verzicht auf Atomprogramm als "großen Fortschritt"

Donald Trump bezeichnet Nordkoreas Verzicht auf Atomprogramm als "großen Fortschritt"
Donald Trump bezeichnet Nordkoreas Verzicht auf Atomprogramm als "großen Fortschritt" (Symbolbild)
US-Präsident Donald Trump hat die von Nordkorea verkündete Aussetzung seiner Atom- und Raketentests als "großen Fortschritt" bezeichnet. "Das sind sehr gute Neuigkeiten für Nordkorea und die Welt", schrieb der Republikaner in der Nacht zum Samstag auf Twitter. "Ich freue mich auf unseren Gipfel", fügte er hinzu.

Kurz zuvor hatte Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un den vorläufigen Stopp der Atom- und Raketentests seines Landes verkündet. Zudem wurde der Betrieb einer nuklearen Testanlage eingestellt. Südkoreas Regierung begrüßte die Entscheidung und wertete sie als bedeutenden Schritt in Richtung einer Denuklearisierung der Koreanischen Halbinsel.

Die Spannungen auf der Koreanischen Halbinsel sowie das nordkoreanische Atomwaffen- und Raketenprogramm gehören seit Jahren zu den gefährlichsten Krisenherden der internationalen Politik. Vor diesem Hintergrund ist ein Gipfeltreffen zwischen Kim Jong-un und Donald Trump geplant. Die Gespräche könnten Donald Trump zufolge Anfang Juni stattfinden. (dpa)

Mehr zum Thema - Nordkorea verkündet Aussetzung seiner Atom- und Raketentests