Süd- und Nordkorea öffnen erstmals Hotline zwischen ihren Staatschefs

Süd- und Nordkorea öffnen erstmals Hotline zwischen ihren Staatschefs
Süd- und Nordkorea öffnen erstmals Hotline zwischen ihren Staatschefs
Vor ihrem dritten Gipfeltreffen haben Süd- und Nordkorea erstmals eine direkte Telefonverbindung zwischen den Staatschefs beider Länder gelegt. Über die Leitung sollen sich der südkoreanische Präsident Moon Jae In und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un austauschen können. Am Freitag sei die Hotline zwischen Moons Büros und dem Büro Kims in Pjöngjang getestet worden, teilte das Präsidialamt in Seoul mit.

Beide wollen sich am Freitag nächster Woche im Grenzort Panmunjom treffen. Moon will mit Kim über den Abbau des nordkoreanischen Atomprogramms und die Bedingungen für einen dauerhaften Frieden auf der koreanischen Halbinsel sprechen. (dpa)

Mehr zum Thema - Nord- und Südkorea wollen Kriegsende besiegeln - Trump gibt seinen Segen

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen