Zieh dich an wie ein Präsident: Jacques Chiracs Tochter spendet dessen Kleidung an Flüchtlinge

Zieh dich an wie ein Präsident: Jacques Chiracs Tochter spendet dessen Kleidung an Flüchtlinge
Zieh dich an wie ein Präsident: Jacques Chiracs Tochter spendet dessen Kleidung an Flüchtlinge (Archivbild)
Die Flüchtlinge der französischen Hauptstadt können jetzt persönlich das Stilgefühl des ehemaligen Präsidenten des Landes, Jacques Chirac, bewerten. Denn dessen Tochter Claude hat diesen Winter die alte Garderobe ihres Vaters an eine örtliche Wohltätigkeitsorganisation gespendet.

Eine Nonne, die sich um Flüchtlinge in Paris kümmert, habe Kontakt zu dem Fotografen Yann Arthus-Bertrand aufgenommen und sich bei ihm über einen Mangel an warmer Kleidung für ihre Schützlinge beschwert, berichtet das Portal L'Obs. Daraufhin habe er die Chirac-Stiftung kontaktiert, deren Verwaltungsrat er vertrat – und gleich eine Antwort von Jacques Chiracs Tochter Claude bekommen: "Keine Sorge, ich kümmere mich darum."

Mehr zum Thema - Helfer in Not: Obdachloser spendet 20 Dollar und bekommt 400.000 zurück

Einige Tage später wurden alte Klamotten des Ex-Staatsoberhauptes mit einem offiziellen Auto mit einer dreifarbigen Kokarde an Freiwillige geliefert.  "Symbolisch gesehen ist es wundervoll zu wissen, dass die Kleidung des Präsidenten von Flüchtlingen von der [Métrostation – RT] Porte de la Chapelle getragen wird", sagte Arthus-Bertrand.