icon bookmark-bicon bookmarkicon cameraicon checkicon chevron downicon chevron lefticon chevron righticon chevron upicon closeicon v-compressicon downloadicon editicon v-expandicon fbicon fileicon filtericon flag ruicon full chevron downicon full chevron lefticon full chevron righticon full chevron upicon gpicon insicon mailicon moveicon-musicicon mutedicon nomutedicon okicon v-pauseicon v-playicon searchicon shareicon sign inicon sign upicon stepbackicon stepforicon swipe downicon tagicon tagsicon tgicon trashicon twicon vkicon yt

"Good Guy With A Bat": US-Schulbezirk bewaffnet Lehrer mit kleinen Baseballschlägern

"Good Guy With A Bat": US-Schulbezirk bewaffnet Lehrer mit kleinen Baseballschlägern
"Good Guy With A Bat": US-Schulbezirk bewaffnet Lehrer mit kleinen Baseballschlägern
Nach dem tödlichen Amoklauf an einer US-amerikanischen High School in Parkland, Florida lassen sich immer mehr Schulen neue Ideen einfallen, um Schüler und Lehrer künftig vor einem ähnlichen Angriff schützen zu können. Manche verpflichten ihre Schüler zum Tragen von durchsichtigen Rucksäcken, andere bewaffnen ihre Lehrer. Ein Schulbezirk im US-Bundesstaat Pennsylvania stellt jetzt den Lehrern kleine Baseballschläger zur Verfügung.

Der Schulbezirk Millcreek hat 1.800 US-Dollar für die Baseballschläger ausgegeben, berichten die lokalen Medien. Etwa 500 Lehrer soll ihre neuen Waffen bereits ausgehändigt bekommen haben, die als letztes Mittel eingesetzt werden sollten. Die Behörden wollen, dass jeder Schulraum mit einem solchen Baseballschläger ausgestattet wird.

Am Valentinstag hatte der 19 Jahre alte Nikolas Cruz 17 Menschen an der Marjory Stoneman Douglas High School in Florida erschossen.

Mehr zum Thema -  Transparenz gegen Waffengewalt: US-Schule wappnet sich mit glasklaren Rucksäcken gegen Amokläufer

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen