Frauentausch nach Fußballwette: Fan setzt Ehefrau als Einsatz und verliert

Frauentausch nach Fußballwette: Fan setzt Ehefrau als Einsatz und verliert
Frauentausch á la Tansania: Fußball-Fan setzt auf seine Frau und verliert
Alles oder nichts: Amani Stanley, ein tansanischer Fan des Fußballklubs Manchester City, hat mit seinem Freund Tony Shilla darauf gewettet, dass er seine Ehefrau für eine Woche abgeben muss, falls die Mannschaft das Spiel am 7. April verliert. Und so kam es auch: Zunächst führte Manchester City mit 2:0, doch vor dem Schlusspfiff stand es 3:2 für seinen Gegner United.

Wie die Zeitung Nairobi News  berichtet, haben die zwei Freunde eine Wette abgeschlossen und diese unterzeichnet. Stanley versprach in der Vereinbarung, seine Ehefrau für eine Woche an Tony Shilla zu übergeben, sollte Manchester City den Titel gegen Manchester United nicht gewinnen. Stanley fügte auch hinzu, dass er bei der Unterzeichnung der Absprache bei vollem Verstand war und zu nichts gezwungen wurde. Ob seine Frau von der Wette wusste, bleibt ungeklärt.

Mehr zum Thema - Tour de WM: Ägyptischer Fan radelt 5.000 Kilometer zur Fußball-WM nach Russland

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen