Nicht nur syrische Militärbasis: Israel fliegt auch Luftangriffe auf Hamas-Ziele im Gazastreifen

Nicht nur syrische Militärbasis: Israel fliegt auch Luftangriffe auf Hamas-Ziele im Gazastreifen
Nicht nur syrische Militärbasis: Israel fliegt auch Luftangriffe auf Hamas-Ziele im Gazastreifen
Israelische Kampfjets haben in der Nacht zum Montag erneut Ziele im Gazastreifen angegriffen. Die Armee teilte mit, es sei eine militärische Einrichtung der in dem Palästinensergebiet herrschenden Hamas bombardiert worden. Damit habe die Luftwaffe auf das Vordringen einer Gruppe von Palästinensern auf israelisches Gebiet am Sonntag reagiert. Diese hätte dort Sprengsätze gelegt.

"Die israelische Armee sieht Versuche der Terrororganisation Hamas, die Zone um den Sicherheitszaun in ein Kampfgebiet zu verwandeln, als sehr schwerwiegend an", hieß es in einer Mitteilung des Militärs. Man werde "den zynischen Einsatz von Zivilisten, der fortwährende Terroraktivitäten gegen israelische Zivilisten und Truppen verschleiern soll", nicht dulden. Israel werde hart auf alle Angriffsversuche dieser Art reagieren.

Am Sonntagabend entdeckten die israelischen Soldaten, die die Grenze zum Gazastreifen überwachen, zwei Sprengsätze, die von Hamas-Angehörigen eingeschmuggelt worden sein sollen. (dpa/rt deutsch)

Mehr zum Thema -  Militärbasis in Syrien unter Beschuss - mehrere Opfer