Tolle Aussicht, leider kein Balkon: Weltall bekommt erstes Luxus-Hotel

Tolle Aussicht, leider kein Balkon: Weltall bekommt erstes Luxus-Hotel
Tolle Aussicht, kein Balkon: Weltall bekommt erstes Luxus-Hotel
Das Technik-Unternehmen Orion Span plant, im Jahr 2021 sein "Aurora Space Station"-Hotel in knapp 320 Kilometer Höhe zu eröffnen. Die ersten Gäste sollen ab 2022 empfangen werden. Somit wird diese Luxusunterkunft die erste sein, die sich nicht direkt auf unserem Planeten befindet. Um sich dort eine Übernachtung leisten zu können, wird man jedoch tief in die Tasche greifen müssen: Der Preis für zwölf Nächte wird etwa 7,7 Millionen Euro betragen.

Die Luxusunterkunft wird mit Suiten, High-Speed-Internet und zahlreichen Fenstern ausgestattet sein, durch die man Sonnenunter- und aufgänge beobachten kann. Das Hotel wird alle 90 Minuten die Erde umrunden. Vor der Reise müssen sich alle Interessierten einem dreimonatigen Vorbereitungskurs in Texas unterziehen.

Mehr zum Thema - Drei Raumfahrer mit WM-Ball zur Raumstation ISS gestartet

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren

Cookies zulassen