Militärbasis in Syrien unter Beschuss - mehrere Opfer

Militärbasis in Syrien unter Beschuss - mehrere Opfer
Militärbasis in Syrien unter Beschuss - mehrere Opfer (Symbolbild)
Eine Militärbasis in Homs im Westen Syriens ist von Raketen angegriffen worden. Das berichtete die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA in der Nacht zum Montag. Obwohl die syrische Flugabwehr acht Raketen abgeschossen habe, habe es mehrere Opfer gegeben, hieß es. Zivilisten berichteten laut dem syrischen Fernsehen von lauten Explosionsgeräuschen in der Gegend.

Libanesischen Medien zufolge hatten Bewohner nahe der südöstlichen Grenze zu Syrien in den frühen Morgenstunden von Kampfjets im Luftraum berichtet, was als mögliches Anzeichen auf einen Angriff aus Israel gedeutet werden konnte.

Mehr zum Thema -  Syrische Staatsmedien: Islamisten ziehen aus Duma ab

Das russische Verteidigungsministeriumteilte später am Montag mit, dass die Luftangriffe von zwei israelischen Kampfflugzeugen des Typs F-15 durchgeführt worden seien. Die Kampfjets sollen acht Lenkraketen abgefeuert haben, fünf davon seien von der syrischen Flugabwehr abgeschossen worden. Die russische Militärbehörde bestätigte außerdem, dass drei Raketen den westlichen Teil der Basis erreicht hätten. (dpa/rt deutsch)