Inderin schreibt auf Gepäck Kurzform von Abflugort und löst Panik aus

Inderin schreibt auf Gepäck Kurzform von Abflugort und löst Panik aus
Inderin schreibt auf Gepäck Kurzform von Abflugort und löst Panik aus (Symbolbild)
Ein Schwarze Tasche mit der Aufschrift "Bomb to Brisbane" (auf Deutsch "Bombe nach Brisbane") hat im Flughafen der australischen Stadt eine Panik ausgelöst. Auf das verdächtige Gepäck wurden mehrere Passagiere aufmerksam. Sie alarmierten die Polizei. Das Gelände wurde gesperrt. Bald konnte das Personal die Besitzerin der Tasche ausfindig machen. Sie erklärte den Polizeibeamten, wie es zum kuriosen Missverständnis kommen konnte.

Die 65-jährige Inderin wollte in Australien ihren Geburtstag feiern. Da sie alleine zu ihrer Tochter flog und Angst um ihr Gepäck hatte, schrieb sie auf die Tasche den Abflughafen Mumbai (bis 1996 Bombay) und den Zielort Brisbane. Als sie den alten Namen ihrer Stadt schrieb, merkte sie, dass der Platz knapp war. Daher kürzte sie "Bombay" zu "Bomb" (auf Englisch "Bombe"), setzte die Präposition "to" (auf Deutsch "nach" bzw. "für") und den Zielflughafen Brisbane. (RIA Nowosti)

Mehr zum Thema - USA: Hund hilft auf Flughafen bei Vorbeugung von Katastrophen