Deutsche Weinexporte nach China steigen deutlich

Deutsche Weinexporte nach China steigen deutlich
Deutsche Weinexporte nach China steigen deutlich (Symbolbild)
Die Volksrepublik China wird als Exportmarkt für deutsche Winzer immer wichtiger. Im vergangenen Jahr seien vier Millionen Liter (oder 40.000 Hektoliter) Rebensaft aus heimischem Anbau in das asiatische Land verkauft worden und damit ein Viertel mehr als im Jahr 2016, teilte das Deutsche Weininstitut im rheinland-pfälzischen Bodenheim mit.

Vor zehn Jahren waren es noch eine Million Liter gewesen. Als einen Grund für den Anstieg nannte das Institut das bessere Image von deutschem Wein in Asien. Der China-Anteil am gesamten deutschen Weinexport bleibe mit weniger als vier Prozent aber gering. (dpa)

Mehr zum Thema - Jahrbuch Sucht: Die Deutschen trinken und kiffen zu viel