Arnold Schwarzenegger verlässt Krankenhaus

Arnold Schwarzenegger verlässt Krankenhaus
Arnold Schwarzenegger verlässt Krankenhaus (Archivbild)
Eine Woche nach seiner Herzoperation ist der ehemalige Schauspieler und Gouverneur Kaliforniens Arnold Schwarzenegger aus dem Krankenhaus entlassen worden. Der 70-Jährige ruhe sich derzeit zu Hause aus und sei gut aufgelegt, teilte sein Sprecher Daniel Ketchell am Freitag (Ortszeit) via Twitter mit.

Der heute 70 Jahre alte Hollywood-Star war im Jahr 1997 schon einmal am Herzen operiert worden. Nun musste die damals eingesetzte Aortenklappe planmäßig ersetzt werden. Während des Eingriffs kam es zu Komplikationen, sodass die Ärzte beschlossen, Arnold Schwarzenegger am offenen Herzen zu operieren. Der Eingriff dauerte mehrere Stunden. (dpa/Lenta.ru)    

Mehr zum Thema - "Ich bin zurück" - Arnold Schwarzenegger scherzt nach erfolgreicher Herzoperation