Italien: Marine-Hubschrauber stürzt ins Mittelmeer: ein Toter

Italien: Marine-Hubschrauber stürzt ins Mittelmeer: ein Toter
Italien: Marine-Hubschrauber stürzt ins Mittelmeer: ein Toter (Symbolbild)
Beim Absturz eines Hubschraubers der italienischen Marine ins Mittelmeer ist ein Insasse gestorben. Der Helikopter mit fünf Menschen an Bord war Teil der Such- und Rettungsoperation der Italiener für Flüchtlinge vor der libyschen Küste. Er stürzte in der Nacht zum Freitag nahe einem Schiff ab, auf dem er landen sollte. Die Ursache müsse noch geklärt werden, teilte das Verteidigungsministerium in Rom mit.

Die Insassen konnten demnach schnell geborgen werden, doch ein Mann starb während der Wiederbelebungsversuche.

Am Mittwoch waren vier US-Soldaten beim Absturz eines Hubschraubers des U.S. Marine Corps während einer Routine-Trainingsmission über Kalifornien ums Leben gekommen. Ein Hubschrauber des Typs CH-53E Super Stallion des U.S. Marine Corps stürzte um etwa 14:35 Uhr Ortszeit in der Nähe von El Centro während einer "Routine-Trainingsmission" ab. (dpa)

Mehr zum ThemaHubschrauberabsturz über East River in New York: Fünf Tote [VIDEO]